Northwave - hochwertige Fahrradbekleidung

Inspiriert durch die Berge

Northwave liebt die Natur und auch den Bergsport. Darum haben sie es sich zur Aufgabe gemacht die besten Produkte für Sportler zu entwickeln, die diese Liebe teilen. Innovation, Technologie und Passion zeichnen diese Marke aus.
Hier erfährst du mehr zu Northwave.

21 Artikel

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Northwave - Qualität aus Norditalien

Hier erfährst du mehr über Northwave:







Northwave - Schuhe und Handschuhe für den Radsport

Die Fahrradbekleidung der Marke Northwave punktet nicht nur mit italienischem Radsport-Flair, sondern auch mit Qualität und der Liebe zur Natur. Hier erfährst du mehr zur Geschichte, der Vision, der verwendeten Technologie und dem Sortiment von Northwave.


Northwaves Geschichte - von Anfang an Berge

Die Firma Northwave wurde 1971 in Montebelluna von Gianni Piva gegründet. Zu diesem Zeitpunkt hieß sie allerdings noch Calzaturificio Piva. Die Region war bereits damals bekannt für eine Vielzahl an Handwerkern und Schöpfern, die sich dort niedergelassen haben, um Schuhe zu entwickeln und herzustellen. Rund um die norditalienische Stadt gibt es viele Berge, wodurch sich die Marke hat inspirieren lassen. Zunächst konzentrierte sich die Firma auf Ski- und Schneeschuhe. Anfang der 1990'er Jahre erlangte Northwave seinen heutigen Namen und orientierte sich mit seinen Produkten weltweit. Standorte in anderen Ländern, beispielsweise Seattle, kamen hinzu. Ebenso wurde die Produktpalette um MTB Schuhe und Radbekleidung erweitert. Im Jahre 1993 stellte Northwave seine ersten Mountain Bike Schuhe vor, sogenannte zweifarbige Integralschuhe. Vier Jahre später konzentrierte sich die Marke darauf, lokale Wettbewerbe, Industrie-Events, Verkäufer-Promotion und Amateurligen finanziell zu unterstützen.


Die Verschlusstechnik mit dem Namen SLW2 für Fahrradschuhe wurde von der Firma im Jahre 2013 entwickelt. Sie war bis dato der einzige Verschluss auf dem Markt, der eine Schritt-für-Schritt-Einstellung beim Festbinden von High-Performance-Radsportschuhe. Aktuell hat Northwave den Verschluss weiterentwickelt und verbaut die SLW3-Verschlusstechnik in ihren Schuhen. Um ihre Schuhe weiter zu verbessern, ging Northwave im Jahre 2015 eine Zusammenarbeit mit der Firma Michelin ein. Das Ziel war es, das Wissen über Spezialschuhe von Northwave mit der Reifentechnologie von Michelin zu verbinden. Diese Kooperation war zu diesem Zeitpunkt die erste seiner Art und eine Neuheit im Radsportsektor. Die von Michelin entwickelte Technologie, die eigentlich für Reifen bestimmt war, brachte eine überraschende Wende und versprach nicht nur der Firma Northwave, sondern auch dessen Kunden einen Zuwachs an Performance für ihre Schuhe.


Northwave verschreibt sich dem aktiven Lebensstil im Freien. Nach wie vor verbindet die Firma, aber auch deren Kunden, die Marke mit der Natur und den Bergen. Viele namhafte Sportler wurden bereits von Northwave gesponsert und konnten Siege verbuchen. Dazu zählen unter anderem Mario Cipollini im Rennen von Milan-Sanremo von 2002, Gunn-Rita Dahle Flesja als Siegerin des XC Olympic in Athen im Jahre 2004 oder Tom Boonen, der 2005 die Weltmeisterschaft, zwei Etappen der Tour de France und die Strecke von Paris-Roubaix gewann. Auch heute noch ist sich die Firma ihren beiden ursprünglichen Geschäftsfeldern, Radfahren und Snowboarden, treu geblieben.


Werte und Vision von Northwave

Northwave möchte die besten Produkte für den Bergsport entwickeln und bezieht sich dabei hauptsächlich auf die Leistung, Qualität, Design und Stil. Dabei sieht sich Northwave als mehr als nur eine Marke. Sie verstehen sich für Mut und Freiheit, eine besondere Mentalität zur Entwicklung ihrer Produkte, die Einstellung der Athleten und eine Quelle persönlichen Stolzes. Sie legen also nicht nur Wert auf Innovation, Technologie und Design, sondern auch auf menschliche Werte wie Passion, Authentik und Nachhaltigkeit. RIDE YOUR WAY ist das Motto, es steht für uneingeschränkten Sport ohne Hindernisse. Jeder soll den Sport individuell und nach eigenen Bedürfnissen ausüben können. Die Liebe zur Natur zeigt Northwave auch durch ihr soziales Engagement. Die Firma unterstützt das Projekt "Treedom" durch Spenden. Diese Initiative sorgt in weiten Teilen der Welt für Aufforstung. Northwave, dessen Werte durch die Berge und die Natur inspiriert wurden, möchten durch Naturschutz eine lebenswerte Zukunft schaffen.


Dieses Sortiment findest du bei Northwave

Das Spezialgebiet von Northwave sind Fahrrad fahren und Snowboarden. Hier findest du größtenteils Schuhe, Bekleidung und Zubehör für Radfahrer. Fahrradschuhe werden für Radsportler aller Level und für alle Anlässe angeboten. Größtenteils sind die Schuhe mit Carbon- oder Gummisohlen bestückt und mit einem integrierten Lüftungssystem ausgestattet. Durch strategisch positionierte Öffnungen am Schaft und an der Sohle verspricht Northwave immer die richtige Temperatur beim Treten. Besonders zu beachten ist der SLW-3 Drehverschluss, der von der Firma X-Dial entwickelt wurde. Der Verschluss kann bei Bedarf während des Fahrens eingestellt werden. Der Verschluss besteht aus einer Basis, auf den ein Zahnrad, eine kleine Abdeckblende, ein Auslöser und ein Knauf montiert sind. Wenn du den ganzen Verschluss drehst, so werden die Schnüre über den Spann zusammengezogen und der Schuh sitzt fester am Fuß. Der Auslöser kann nach oben oder gedrückt werden, wenn du die Spannung lösen möchtest. Drückst du ihn nach oben, so wird die Spannung nach und nach über das Zahnrad gelöst – dies kannst du nutzen, wenn der Schuh zu fest sitzen sollte. Wenn du den Auslöser hingegen nach unten drückst, dann wird die Spannung komplett gelöst und du kannst den Schuh ausziehen.


Außerdem beachtenswert sind die Gore-Tex und Primaloft Technologien, die in vielen Modellen von Northwave verbaut sind. Bei der Gore-Tex Membran handelt es sich um eine dünne Schicht aus Polytetraflurethylen. Diese ist dauerhaft wasser- und winddicht, aber dennoch atmungsaktiv. Im Jahre 2005 war Northwave die erste Fahrradmarke, die die Gore-Tex Membran in ihren Schuhen verbaut hat. Das führte dazu, dass die Firma zum Marktführer im Bereich Radschuhe für den Winter wurde. Diese Vormachtstellung haben sie laut eigener Aussage bis heute inne. Primaloft wurde ursprünglich für das amerikanische Militär entwickelt und stellt einen Stoff aus Polyester-Mikrofaser dar. Diesen Stoff zeichnet aus, dass er sehr leicht ist und eine gute Wärmeisolierung hat. Das ist besonders in der kalten Jahreszeit wichtig, wenn die Wärme nah am Körper gehalten werden muss. Darüber hinaus ist Primaloft auch wasserdicht.


Northwave – darum haben wir uns für diese Marke entschieden

Auf Northwave aufmerksam geworden sind wir durch ihr Sponsoring von Rapiro Racing. Northwave war eine der ersten Firma weltweit, die Radsportschuhe für den Einsatz im Winter hergestellt haben. Das große Programm an Winterschuhen hat uns überzeugt und deshalb wollen wir die qualitativ hochwertigen, normal geschnittenen Schuhe mit schmaler Passform auch für unsere Kunden anbieten. Besonders hervorzuheben ist die gummierte Michelin-Sohle mit starkem Profil, wie zum Beispiel beim Northwave Enduro MID 2 Black Camo der Fall ist. Diese Sohle eignet sich besonders gut zum Laufen im Gelände. Dies ist sehr wichtig, wenn du absteigst und dein Bike schieben musst und wenn keine Zeit ist, die Schuhe zu wechseln. Schuhe anderer Hersteller haben meist weniger profilierte Schuhe, wodurch es im Gelände zu weniger Grip kommen kann.