Scott Goggles

Ansicht als Raster Liste

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

11 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Der Sportartikelhersteller Scott zeichnet sich durch wegweisende Erfindungen aus: vom ersten Skistock aus Aluminium über eine spezielle Schutzbrille für den Motocross-Sport bis zu einem aerodynamischen Lenker für den Radrennsport.

Worauf du beim Kauf einer Goggle von Scott achten solltest und welche Innovationen diese MTB-Brillen haben, liest du in den nächsten Abschnitten:

Passform – kompatibel mit Helm

Gläser

Rahmen

Belüftung

Goggles für Brillenträger

Service

Passform - kompatibel mit Helm

Eine Goggle schützt dich nicht nur vor der Witterung also UV-Licht, Regen und Wind, sondern auch vor Zweigen, Pollen und bei Stürzen. Damit die Crossbrille diese Aufgaben übernehmen kann – und dir eine optimale Sicht bietet – muss sie perfekt sitzen. Daher sollten die folgenden Kriterien erfüllt sein:

  • Keine Reibungs- oder Druckstellen:
  • Kein Rutschen während des Fahrens;
  • Hoher Tragekomfort;
  • Geringes Gewicht;
  • Enganliegend, ohne die Wimpern zu berühren;
  • Passt sich der Form deines Kopfes und deines Gesichtes mithilfe beweglicher Ausleger an.

Das optimale Sichtfeld bedeutet für jede Person etwas anderes – einer bevorzugt ein weites 360°-Sichtfeld, ein anderer möchte lieber einen leichten Tunnelblick haben, um sich auf das Wesentliche der Strecke zu konzentrieren und nicht abgelenkt zu werden. Probiere verschiedene Modelle aus, wenn du dir nicht sicher bist. 

Die Scott Primal Goggle Enduro Brille ist beispielsweise für kleinere Gesichtsformen konzipiert. 

Gläser

Das Sichtfeld bzw. die Gläser sind der Mittelpunkt einer Goggle. Sie sollen optimale Sicht bieten, nicht beschlagen und nicht brechen. Daher hat Scott viel Energie in wegweisende Innovationen gesteckt, die wir dir kurz vorstellen:

SCOTT TruView Objektive haben ein geringes Gewicht und blocken 100 % der schädlichen UV-Strahlen ab. Um für mehr Stabilität bei den Abrissen zu sorgen, wird diese Linse mit vier statt zwei WORKS-Stiften geliefert. So bleiben die Abrisse immer fest an der Linse und der Fahrer erhält eine bessere Sicht. Es gibt sie von Scott als Einzelscheibe und als Doppelscheibe – grundsätzlich beschlägt ein Sichtfeld mit Doppelscheiben seltener.

SCOTT Light Sensitive-Scheiben bieten die Photochrom-Technologie. Das bedeutet, dass sie sich automatisch und innerhalb weniger Sekunden an die Intensität des Sonnenlichts anpassen.

Alle Scheiben von SCOTT bieten dir hundertprozentigen Schutz vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen.

SCOTT Lens-Lock-System: Um dafür zu sorgen, dass die Linse deiner Goggle nicht herausfällt, wird sie mit vier Verriegelungsstiften befestigt, die durch die Linse hindurchgehen, anstatt sie von oben zu greifen.

Rahmen

Die zweilagige Gesichtsauflage mit Fleece besitzt hervorragende feuchtigkeitsabsorbierende und thermische Eigenschaften. So bleibst du während deiner Tour den ganzen Tag lang warm, trocken und fühlst dich wohl.

Die dreilagige Gesichtsauflage mit Fleece bietet neben feuchtigkeitsabsorbierende und thermische Eigenschaften aufgrund der zusätzlichen Schutzschaumschicht einen erhöhten Komfort und eine verbesserte Passform.

Belüftung

Damit die Sichtscheibe nicht beschlägt und die Wahrnehmung einschränkt, hat Scott zwei verschiedene Systeme entwickelt, von denen jeweils eine pro Fahrradbrille verwendet wurde:

Die ACS-Belüftung umfasst Belüftungsöffnungen auf dem Brillenglas und Luftaustrittsöffnungen für den Rahmen an der Unterseite der Brille. So wird Kondensation und Beschlagen der Brillengläser verhindert.

Ein No Fog™- Scheibenbehandlungsverfahren sorgt, ähnlich einer einer Anti-Fog-Beschichtung, für klare Sicht.

Goggles für Brillenträger

Auch als Brillenträger ist es möglich, eine Goggle zu nutzen. Sprich uns bitte darauf an. Wir beraten dich auch in diesem konkreten Fall sehr gerne.

Service

Du hast Fragen zum richtigen Sitz einer Goggle, zum Versand oder du interessierst dich für weiteres Zubehör? Du erreichst uns telefonisch (+49 511 67998-300) oder über unser Kontaktformular. Wir beraten dich gerne.