Das Biketime Raceteam auf der Rally Di Romagna

Eine Empfehlung aus Erfahrung. Traumhafte Trails & tolle Herausforderungen für MTB-Biker.

Rally di Romagna 2022: MTB-Rennen in 5 Etappen

Vom 1. bis zum 5. Juni 2022 geht die Rally di Romagna in die zwölfte Runde. Schon jetzt könnt ihr euch für das italienische MTB-Etappenrennen anmelden. Ausgehend vom Badekurort Riolo Terme führt die Rally fünf Tage lang durch das Naturschutzgebiet der Region Emiglia Romagna am Rande des Apenninen-Gebirges. Das verspricht auf insgesamt etwa 250 Kilometern wunderschöne Landschaften, steile Auffahrten und spannende Trails. Internationale MTB-Fans kommen hier also voll auf ihre Kosten.

Hier gibt es einen tollen Einblick von der Rallye 2021:

Jetzt anmelden: limitiertes Angebot inklusive Hotel

Je früher ihr euch für das Rennen anmeldet, desto kostengünstiger. Ein besonderes Angebot ist auf 100 Plätze limitiert: Für 500 Euro bekommt ihr das Rundumpaket mit Registrierung und Hotelübernachtungen.

Für das Startgeld bekommt ihr so einiges geboten. In Riolo Terme gibt es ein 200 m² großes Basislager für alle Gäste und Teilnehmenden. Dort findet ihr eine Waschstation für euer Bike, bekommt vor Ort technische Unterstützung und erlebt zugleich die italienische Herzlichkeit und Fürsorge. Denn nach jedem Rennen gibt es für alle Teilnehmenden im Basislager reichlich Pasta und Eis. Und für noch mehr Erholung könnt ihr euch Massagen hinzubuchen. Für euer Wohl wird rundum gesorgt.

Hier kannst du mehr erfahren und dich zur    Rally Di Romagna 2022 anmelden & registrieren.

 

„Allerfeinste Trails – von einfach bis ziemlich knifflig“

Auch unser Biketime Raceteam startet in Riolo Terme. Alex ist die Rally di Romagna sogar schon achtmal gefahren und immer wieder begeistert: „Es ist wirklich das schönste Mountainbike-Rennen der Welt. Die Rally vereint perfekte Organisation mit einem angenehm lockeren, typisch italienischen Flair. Die Strecken umfassen traumhafte Trails von einfach bis ziemlich knifflig (also S0 – S3). Fünf Tage MTB-Genuss pur!“.

»Jeder kann sich unserem Biketime Raceteam anschließen! Dafür müsst ihr während der Anmeldung im Feld Team „BIKETIME RACETEAM“ einfügen.«

Alex und Stefan haben bei der Rally schon viele Eindrücke gesammelt: Die Etappen laufen „durch saftig grünes Gelände, teils durch Weinberge oder Olivenhaine, teils durch Pinien- oder Laubwälder, manchmal auch über weite Hochweiden voller gelbblühender, wohlriechender Ginstersträuche. Die Steigungen sind oft radikal, als Belohnung gibt es immer wieder fantastische Ausblicke über den Nationalpark. Die abwechslungsreichen Abfahrten auf meist engen, teils sehr steilen und steinigen Trails machen super viel Spaß.“

Die ausführlichen Erfahrungsberichte aus den letzten Jahren von Alex und Stefan findet ihr hier:

 

Etappen beginnen und enden in Riolo Terme

Die erste Etappe der Rally di Romagna startet am Mittwoch, den 1. Juni 2022, um 16 Uhr. Alle fünf Etappen beginnen und enden in Riolo Terme. Das hat den Charme, dass auch die langsameren Fahrerinnen und Fahrer im Ziel herzlich von den anderen empfangen werden. Mit der Streckenkennzeichnung haben Alex und Stefan gute Erfahrungen gemacht, es gibt bunte Schilder und Fähnchen sowie Streckenposten an brenzligen Stellen. Vor dem Start informieren die Veranstalter alle Teilnehmenden über die Besonderheiten der jeweiligen Strecke.

Nach jeder Etappe werden die schnellsten Fahrerinnen und Fahrer gekürt und bekommen ein Führungstrikot für die nächste Etappe. Die Preisverleihung für die gesamte Rally di Romagna findet am Sonntag, den 5. Juni 2022, nachmittags statt. Hier küren die Veranstalter nicht nur die Siegerinnen und Sieger, sondern würdigen alle, die die Rally absolviert haben.

Auf der Webseite der Veranstalter findet ihr weitere Informationen und könnt euch zur Rally di Romagna 2022 anmelden sowie Hotel und Transfer buchen.

Für diese Herausforderung brauchst du ein neues MTB?

Hier findest du unsere Mountainbikes    Mountainbikes

 

Eine Rally aus Leidenschaft zum Biken

Die Rally Di Romagna ist eine Non-Profit-Veranstaltung. Die Macher lieben das Biken und wollen ihre Passion mit anderen Menschen teilen.

Hier ein paar Eindrücke aus den letzten Jahren:

Rally di Romagna Landschaft aus Hügeln Trails mit blauem Himmel

Rally di Romagna Teilnehmer mit deutlich Spaß am Biken